Geboren und aufgewachsen in München, waren die Berge schon Teil meiner Freizeit. Im Sommer beim Wandern oder Radeln, im Winter natürlich im Schnee. Das Skifahren lernte ich von meinen Eltern, später fuhr ich auch im Rennclub. Schon immer waren wir auch abseits der Piste unterwegs, aber zum Freeriden kam ich eigentlich erst während meinem Auslandsjahr in Kanada. Seither fahre ich Freeride-Wettkämpfe und auch meine Leidenschaft fürs Fotografieren und Filmen stammt aus dieser Zeit. Dort war die Natur und der Schnee natürlich sehr beeindruckend, wobei ich mittlerweile realisiert habe wie schön wir es eigentlich direkt bei uns in den heimischen Bergen haben. Das probiere ich durch meine Art den Sport zu leben, besonders aber auch in meinen Filmen, an andere weiter zu geben. Mir ist bewusst, dass meine Sportart nicht die klimafreundlichste ist, aber genau deswegen will ich darauf achten, das Skifahren und auch meinen Alltag möglichst nachhaltig zu gestalten.

Alex Faust
Alex Faust